A new sound in Human Resources

Optimale Prozesse

"Die Partitur instrumentiert das Thema, je nach musikalischem Bedarf - nicht umgekehrt. Die Wahl der Instrumente folgt der Frage, welche von ihnen die Musik am besten tragen. Eine großartige Aufführung kann durch ein einziges falsch gespieltes Instrument zerstört werden. Die letzten Jahrzehnte haben zahllose neue Instrumente hervorgebracht. Lange wurde geübt. Jetzt ist es Zeit, dass sie gut zusammenspielen."
(Sebastian Turner)


 

Dieses auf Marketinginstrumente bezogene Bonmot gilt genauso für die Instrumente der Personal- und Organisationsentwicklung. Als Entscheider oder Personalverantwortlicher möchten Sie beispielsweise Personalentwicklungsmaßnahmen zielgerichtet einsetzen, das Potenzial Ihrer Mitarbeiter erkennen und nutzen. Gleichzeitig müssen Sie Ihre Personalkosten im Griff haben.

Der Erfolg einer Strategieumsetzung sowohl im Talent Management, in der Organisationsentwicklung als auch im Qualitätsmanagement beginnt damit, die richtigen Instrumente auszusuchen und sie aufeinander abzustimmen. Für eine erste Orientierung kann Ihnen unser (i)Finder behilflich sein. Die Anwendung der Instrumente sollte regelmäßig und systematisch erfolgen. Ihr Nutzen kann sich meist erst durch den gezielten Rollout in der gesamten Organisation voll entfalten.
 


 
 

Share this